Willkommen

Mit meinem lustigen Katzen-Automobil bin ich in Windeseile bei Ihren süßen, lieben Tigern, egal- ob nah oder fern. Schon zum Betreten Ihres Katzenzuhauses können Ihre lieben Kätzchen mich in die Hausschuhsocken beißen oder kratzen -aus Übermut, Eigenart (dann bedanke ich mich) oder aufgrund meines Fehlers (dann entschuldige ich mich). Ihre Katzenwünsche sind meine Wünsche. Langsam, ruhig und ohne Straßenbekleidung besuche ich Ihre lieben Kätzchen, warte ich bis zum Eintreffen von draussen, aus den Wohnungsverstecken für Speis und Trank, für Spiel und Spaß, für Ruhe und Stille. Flüstern lieben alle lieben Kätzchen, blos keine Aufdringlichkeiten, kein Lärm darf sein. Wuchtige, voluminöse Bekleidung beim Besuch, könnten Ihre Kätzchen verschrecken. Meine rechte Hand bleibt sofort, sauber und desinfiziert anschnupperbereit gehalten zur Kätzchenbegrüßung, auf Augenhöhe natürlich. In der linken Hand halte ich desinfiziös mein Versorgungsequipment zur Kätzchenernärung und zur Reinigung von Tiger- Bankett, -Toilette, -Umfeld (Erbrochenem, Markiertem). Um Ihre tierärztliche Katzengesundheitsvorsorge zu unterstützen, desinfiziere ich -wie erwähnt, meine Hände zu jedem Katzenbesuch. Zur hygienisch-biologischen Katzenequipmentreinigung verwende ich nur Ihr eigenes Putzbürstenwerkzeug ohne Zusatzmittel; Von mir selbst verwende ich dazu nur Einwegreinigungspapier ("Küchenrolle") unter Mitbenutzung nur Ihres Hauswassers für den Tigerbankettbereich, oder dazu abgekochten, sauberen Mikrofaserstoff zur Reinigung des Hausinventars von Katzenausscheidungen, immer unter Zuhilfenahme von nur Ihrem Hauswasser ohne Zusatzmittelnahme. Besonders wichtig ist natürlich bei der peniblen Reinigung des Katzenporzellans insbesondere die Katzentrinkwassergeschirrreinigung. Umso mehr Trinkwasserstellen im Katzenzuhause sich befinden, umso mehr reinige ich penibelst. Das Katzenporzellan wird wieder geschmacksneutral, glatt und glänzend. Ebenso verfahre ich bei den Trockennahrungsmitteldarreichungen. Das Kätzchenporzellan wird nach der Hauswasser- Bürstennassreinigung anschließend mit meinem hygienisch- biologischen Einweg- Papierstoff ("Küchenrolle") trocken nachgereinigt, insbesondere zur Hauswasserkalk- und sonstigen Fremdgeschmacksentfernung. Jeder Fremdgeschmack insbesondere beim Hauswasser -Chlor/Kalkabsatz und Staub irritiert und ist jeder Katze ein Graus. Ich reiche kostenfrei mein mitgebrachtes kohlensäurefreies natürliches Brunnen/Quell-Mineralwasser, sollte das so passen.

Katzenernährung

Wahlweise verwende ich zur Katzenernährung Ihren Katzenlebensmittelvorrat oder biete meine kostenlosen Lebensmittel dazu an. Ebenso habe ich immer kostenlosen Katzentiolettenstreu- Ersatz dabei, sollte Ihres nicht ausreichen zur Nachbefüllung oder erforderlichern Komplettaustauschung.

Katzenwünsche

Ihre Katzenwünsche zu den Vorlieben und Abneigungen jeder Art, insbesondere auch zum Ernährungsplan Ihrer lieben Kätzchen und die Katzenzuhause- Zugangsmittel -Tansferabsprachen nach Ihren Wünschen oder wunschweise dazu auch über meine Ideen erfahre ich in unserem kostenfreien Kennenlerntreffen. Hier geht es zum Kennenlerntreffen.

Nebentätigkeiten

Nebentätigkeiten, wie das Gießen von Katzengras oder auch der kätzlich genießbaren Katzenzuhause- Pflanzen gehören zu meinen inklusiven Tätigkeiten, wie auch das vorsichtig beaufsichtigte Fensterkippen zur wichtigen Katzenfrischluftzufuhr. Nebensächlich Gewünschtes wie Fensterrollädenbedienung, Briefkastenentleerung und so weiter erledige ich auf Wunsch natürlich gerne kostenfrei mit. Bei jedem Kätzchenenbetreuungsbesuch entferne ich jede ersichtliche Kätzchenausscheidung des Katzenzuhauses und verbringe den dazu anfallenden Restwertstoff anschließend außer Haus umweltgerecht zur Weiterverwertung, um wieder ein freudiges, angenehmes Katzenzuhause zu schaffen. Mindestens 30 Minuten sorge ich mich jeden Kätzchenbetreuungsbesuch um Ihre lieben Freigänger- und Stubentiger- Kätzchen, warte und suche ich bis zum Eintreffen der lieben Kätzchen aus den Verstecken je nach Katzenswunsch für Brot, Spiel, Unterhaltung, Schule ( für mich), Geschichten erzählen, Kraulen, Bürstenstriegeln, oder einfach nur um da zu sein, ohne viel zu nerven oder auch um in den Schlaf zu wiegen. Ich kenne, erlerne oder erfahre über Sie die individuellen Grenzen der direkten Zuwendung zu Ihren lieben Kätzchen, bis die lieben Kätzchen Ihre Ruhe haben wollen und nur noch meine blose Anwesenheit genießen oder gestatten möchten. Kein Kratzen, kein Beissen kann mein kätzisches Verhalten irritieren. Niemals darf man eine Katze bestrafen, das versteht kein Kätzchen. Maximal darf man als Katzenbetreuer aus der Kätzchenreaktion lernen- und seine Fehler dadurch kennen- Lernen. Besondere Vorliebe aller Kätzchen ist es, insbesondere zwischen den gegenseitigen Zuwendungen die Betreuungsperson unbemerkt für weitergehende Zwecke zu beobachten. Hierzu stelle ich mich natürlich durch Unaufmerksammachung gerne immer Ihren lieben Kätzchen zur Verfügung. Wenn Ihre lieben Kätzchen zum Kätzchenbetreuungsbesuch mich gerne länger da haben möchten, bleibe ich natürlich gerne länger da, eben dass damit neben der Kätzchenzuhausereinigung und der Tigerbankettaufstellung auch noch mehr Zeit bleibt für beiderseitige kätzische persönliche Zuwendung mit den lieben Kätzchen, immer und nur nach Kätzchenswünschen. Jedes noch so zu mir vorweg ängstliches und sich verstecktendes Kätzchen verwandelt sich zum dann vertraulichsten Tigerlein. Die große Kunst des Katzenkenners ist es, zu merken, auf welches individuelle Verhalten jedes liebe Tigerlein genug an direkter Zuwendung bekommen hat, wann die Katze sich wieder alleine entspannen und ausruhen möchte. Ebenso liegt es am Katzenkenner, zu bemerken, durch welche Aufmerksamkeitsmachung die Katze ihr individuelles Bedürfnis signalisiert: z.B. durch örtliche Zeigung Ihres Sauberkeits- bedürfnisses durch Hinführung zu Erbrochenem zur Entfernung durch mich, oder andererseits durch herumflitzen und eigenständigem Spielen während meiner Unaufmerksamkeit als Aufforderung zum Mitspielen dargestellt- gedacht. Besonders achte ich auf gleichmäßige Zuwendung bei mehreren Tigerleins, sodass keines traurig sich zurückzieht. Wenn die Tigerleins genug bekommen haben von mir, habe ich sie vielleicht schon in den Schlaf gewogen und verabschiede mich leise. Ich tue mein Bestes, um der Katzenpsyche auch und besonders über Ihre Erfahrungswünsche gerecht zu werden. Über Sie erfahre ich im unverbindlichen und kostenfreien Kennenlerntreffen auch Ihre Wunschdetails zu Ihren Katzenwünschen und momentanen Katzenvorliebeplätzen, wo sich zum Beispiel die Orte befinden zu Kätzchens´s Speiß und Trank, Spiel und Spaß, Entspannung, Rückzug und Schlafgemach und natürlich ganz wichtigst auch die Namen Ihrer lieben Kätzchen sowie die Vorlieben, Abneigungen, Eigenarten und speziellen Erfordernisse Ihrer lieben Kätzchen   (z.B. Handbefütterung), die Betreuungszusatzbedürfnisse wie zum Beispiel der Medizierung, die Örtlichkeiten des Katzengeschirr- Hauswasserwaschbeckens, der Kätzchen- Toiletten, Ihres eigenen Katzenequipments und so weiter. Zugleich bemerken Sie im Kennenlerntreffen beim Zusammentreffen Ihrer lieben Kätzchen mit auch mir das positive Verhalten Ihrer lieben Kätzchen zu mir und können sich Ihr "Bild" dazu machen. Auch ist klar, daß ggf. erwähnte Angewohnheiten ihrer lieben Tiger sich jederzeit ins Nichts verändern, etwas verdrehen oder ins Gegenteil wandeln können, so wie auch viele Kätzchen Ihren Vorzugsgeschmack beim Essen gerne variieren.

Katzentätigkeiten

Alle eingeklinkten Türen des Katzenzuhausehaushaltes eingrenzen den Antreffensraum im Falle längeren Ausbleibens der lieben Stuben- und Freigängerkätzchen. Fotos Ihrer lieben Kätzchen darf ich Ihnen zu Ihrer Abwesenheit zu jeder Katzenbetreuung schicken mit der Bemerkung "Bestens geht es den lieben Tigerchen" über email- ohne Antworterwartung natürlich-, damit Ihre Abwesenheit auch Ruhe für Sie selbst bringt. Besondere Eigenarten ihrer lieben Tiger auf Wunsch zu begründen, helfe ich gerne mit, herauszufinden. Auch wenn Sie mir erlauben, manchmal zu den Betreuungsabschnitten kurze Katzenberichte mitzusenden, wird Sie das sicher amüsieren und vielleicht sogar auf kätzische Ideen bringen. Zum oder nach dem Kennenlerntreffen erfahre ich Ihren individuellen Auftrag, welchen Ihnen ich gleich papierhaft oder dann später auf Ihre email oder sms dazu spezifiziert bestätige. Dazu tauschen wir auch zusätzliche Noterreichbarkeiten beiderseitig aus; Ebenso freue ich mich, Ihren Lieblingshaustierarzt für den hoffentlich nicht notwendigen Fall genannt zu bekommen.

Weiteres

Bei Notwendigkeit nach Rücksprache/ mail mit Ihnen erledige ich im -noch nie dagewesenen- und weiterhin hoffentlich nicht eintretenden Tigerbetreuungs- Ernstfall die Kätzchentierarzt- Verbringung zu Ihrem gewünschten eigenen Kätzchenarzt und die Wartezeit und Rückbringung Ihres lieben Tigerleins natürlich kostenlos.

Weiter bringe ich Ihnen beim Kennenlerntreffen die Mehrbelege meines Führungszeugnisses, Personalausweises und der Gewerbeanmeldung mit.

Sollte ich selbst einmal ausfallen, was es noch nie gab- und wohl nie geben wird- ist immer für an Sie erlaubt angefragten Ersatz durch meine Familie offiziel gesorgt, damit Ihre lieben Tigerleins immer umsorgt sind.

Sollten Sie selbst zur Rückkehr zu Ihren lieben Tigern sich verzögern, bin ich bis zu Ihrem jeweiligen verzögerten Rückkehrzeitpunkt für Ihre lieben Katzen einsatzbereit, ohne zusätzliche Kosten, immer zum lediglichen regulären Preis.

Sollten Sie mich verfrüht oder gar nicht mehr brauchen zum jeweiligen Betreuungsauftrag, sind nicht erledigte Teile des Auftrags dazu ganz klar und sowieso natürlich immer kostenfrei. Kurze formlose Mitteilung genügt.

Meine erwähnten kätzischen Aufführungen individualisieren Sie mit Ihren speziellen Wünschen dazu, wie die Kätzchenbetreuung im Detail vonstatten gehen soll. Lassen Sie sich Zeit dazu, falls Sie noch etwaiges mitteilen möchten und lassen Sie mich dies erfahren zur anschließenden Bestätigung durch mich. Einfache formlose sms, email oder Telefonanruf genügt.

Das schwierigste an meiner Tätigkeit ist es, Ihre lieben Kätzchen zur jeweiligen Betreuung wieder verlassen zu müssen. Wenn Sie zurück sind bei Ihren lieben Kätzchen, werden Sie merken, dass Ihre lieben kleinen Tigerleins Sie unverändert überaus glücklich zurückbegrüßen. Die Namen Ihrer lieben Kätzchen weiß ich zu jeder wiederholten Betreuunng für immer. Kätzchennamen vergißt man nicht, besonders- wenn man sie doch so oft ausgesprochen hat bei der Betreuung.

Nach den jeweiligen Betreuungsphasen darf ich Ihnen zwischenzeitlich eine kleine Katzenwäsche- Rechnung per Email schicken, -auf Wunsch auch papierhaft. Wann auch immer Ihre lieben Kätzchen Ihnen die Zeitnahme gestatten, diese zu erledigen, passt das natürlich so, ganz klar.

Ohne "AGB" treffe ich mich mit Ihren lieben Kätzchen. "AGB" müssen ja nicht sein, wenn nur Gutes gewünscht wird. Stornierungen, vorzeitige Beendigungen und Verlängerungen sind für Sie jederzeit fristfrei und kostenfrei möglich und im vornherein zugesagt. Nur die eigentliche und schon ausgeführte Kätzchenbetreuung begründet den Preis. Ihre etwaige formlose email- oder sms- Mitteilung dazu bestätige ich Ihnen schnellstens, mindestens jeweils vor jeder anstehenden Kätzchenbetreuung gleich per email oder sms. Meistgefragt ist pro Kalendertag ein einmaliger Katzenbetreuungsbesuch. Ihre Wahl steht offen, ob Sie mehrere Besuche (Pauschal- Fixpreis pro Kätzchenbetreuung) pro Kalendertag wünschen. Meine Katzensage: Wer das schwächere liebt, ist der schwächere- und liebt Katzen, wie Katzen das Schwächere lieben.

Ich sorge dafür, dass es Ihren lieben Kätzchen auch gut geht, wenn Sie über kurz oder länger nicht da sind.

Kundenstimmen

Vielen Dank nochmal an Herrn Weiß für den Aufwand und die lange Anfahrt dazu, unsere Tigerin Cindy für nur einen Tag zu beglücken. Auf die Frage hin, wie Herr Weiß "auf seine Kosten kommt", kam die Antwort: Er spart sich seinen Urlaub. Katzen, ob groß oder klein-  bringen seinen Urlaub; Eigentlich müsste er uns noch was drauf zahlen, für die Freude mit Cindy. Er komme sehr gerne wieder, auch für nur einen Tag.
Oleg Subkow und Family, Tigerhalter
Herr Weiß hat sein bestes für unseren Kater Flecky gegeben, wie sich nach unserer Rückkehr vom Spontanausfug über's Wochenendezeigte, als unser Flecky uns glücklich und unverändert wieder empfing. Danke!
Cäcilie Gasser und Gatte Anton Gasser
Schon eingangs unseres ersten Treffens zum Kennenlernen fiel mir auf, welch besondere Aura Herr Weiß für meinen Kater Luchsy schuf. Sonst sofort "futsch", blieb Luchsy während unseres Gespräches immer bei uns, das war neu. Ich musste für zwei Wochen kurzfristig in die Slowakei und bei Rückkunft begrüßte mich Luchsy so wie sonst, - wo er doch so ängstlich vor jeder Veränderung war. Tag für Tag nahm er Herrn Weiß mehr und mehr in seine Welt auf, zeigte sich dann jeden Tag näher, bis zur Gestattung einer Streicheleinheit am Abendmahl. Danke für diese wundersame Begegnung für Luchsy.
Christa Nowak
Als alleinstehende Verkäuferin im Einzelhandel mit nicht allzu großem Einkommen musste ich für eine Woche  beruflich über 100 km entfernt eingesetzt werden. Da war aber noch mein Kater Rudy. Und ich habe ja kein Auto, womit ich täglich pendeln könnte. Öffis wären zu lange unterwegs und zu kompliziert.Herr Weiß bot mir einen Supi Preis wie eine kleine Katzenwäsche an. Als das mein Arbeitgeber erfuhr, übernahm er die Rechnung. Mercy nochmal.
Carin Jacobs
Spät Abends, als- wie vereinbart- Herr Weiß bei uns eintraf - die Kinder schliefen schon- strahlten die gelbgrünen Augen unserer Katze Luna neben dem Halbmond. Luna als Freigängerin wollte gerade "auf Achse" gehen, als sie dabei zufällig Herrn Weiß erblickte. Sie spürte irgendwie, dass es sich um etwas über sie selbst handelte in unserem Gespräch. Luna gestattete eine vorsichtige, leise, dezente Begrüßung von Herrn Weiß an sie. Später dann darauf nahm unsere Luna Herrn Weiß als vorübergehenden Ersatz trotz ihrer immerwährenden Skepsis gegenüber allem Verändertem als "Ansprechpartner" für Ihre Belange an und "fremdelte" nicht, als wir zurückkamen von unserem Verwandschaftsbesuch nach Österreich. Luna tat so, als wäre nichts gewesen und gesellte sich wie immer im Winter um 20:15 Uhr auf Ihren Fernsehsessel. Danke für Ihre Loyalität zur Skepsis- Luna, Herr Weiß!
Berta Köck, Franz Köck und Kiddys.
Nachdem ich als alleinstehende Biologin unerwartet öfter beruflich ins Ausland muss, fand ich Herrn Weiß als meinen Dauerersatz für wiederkehrende Auslandsaufenthalte. Meine Auftraggeber übernehmen die Kosten. Meine Katze Shirley ist überzeugt von Herrn Weiß als wiederkehrenden besten Ersatz für mich und genießt meine Rückkehr umso mehr, als dass sie Herrn Weiß obendrauf schon gern hat. Damit hat jeder was davon. Herr Weiß liebt meine Shirley auch, wie ich.
Helena De Vries
Aufgrund  beruflich bedingten, vermehrten, auch längerem Vereisens wurde mir Herr Weiß empfohlen von meinem Kollegen. Meinen Kater Kasimir möchte ich niemals missen. Nur für die Dauer meiner Abwesenheit bis zur Rückkehr. Mein Auftraggeber übernimmt die Kosten meines mir nur positiv nun schon bekannten Katzenbetreuers Herrn Weiß. Alles läuft wie am Schnürchen meines Katers Kasimir, was zugleich sein Lieblingsspielzeug ist.
Mario Novotny
Um die Bitte meiner Freunde aus der Kolping Familie nicht abschlagen zu müssen-am Buszweitagesausflug teilzunehmen, erfuhr ich über Herrn Weiß. Meine Katze Mimi war in besten Händen. Das haben Mimi wie auch ich gespürt. Der Ausflug war schön. Bis zum nächsten mal.
Zarah Handschuch
Als gewerbetreibender Unternehmer bestätigen mir meine Katze Mimi und mein Kater Kasi dankbar meinen Umgang, wozu gleichfalls meine Kunden und Mitarbeiter dankend zuteil werden. Mein Katzenbetreuer tut es mir auch im besten Sinne gleich.
Christian Schwarz

Worauf Warten Sie noch?

Ihre lieben Katzen müssen über kurz oder länger ohne Sie auskommen, weil Sie beruflich verreisen, in den Urlaub fahren oder sonstwie weg müssen? Keine Sorge, Sie haben den richtigen gefunden. Ich sorge als liebevoller, erfahrener und vertrauenswürdiger Katzenliebhaber dafür, dass es Ihren lieben Katzen gut geht und dass sie sich weiterhin wie bei Ihnen Zuhause wohl fühlen.

Kurzanfrage
Drücken Sie diesen Button :)